Slide background

Hyper Plastics

Die Firma Hyper Plastics S.C. ging am 10.01.2014 aus drei kleineren Firmen hervor, die sich seit über 8 Jahren mit der Herstellung von Verbundwerkstoffen auf Basis von Polyesterharzen in verschiedenen Branchen befasst hatten. Der Betrieb befindet sich in Police in der Nähe von Szczecin.

Slide background

Hyper Plastics

Die Firma Hyper Plastics S.C. ging am 10.01.2014 aus drei kleineren Firmen hervor, die sich seit über 8 Jahren mit der Herstellung von Verbundwerkstoffen auf Basis von Polyesterharzen in verschiedenen Branchen befasst hatten. Der Betrieb befindet sich in Police in der Nähe von Szczecin.

GFK Formenbau

 

In unserer Firma haben wir eine Modelltischlerei/Formerei – also die Stelle, an der Modelle von Hand hergestellt, numerisch gefertigte Modelle (CNC) bearbeitet und Formen gebaut werden.

 

Handgemachte Modelle – wir erstellen sie im Falle einer einfachen Konstruktion, die keiner hohen Maßhaltigkeit bedarf.

 

CNC-Modellierung – wir fertigen Modelle aus besonders entwickelten Polyurethan-Modellierblöcken oder MDF. Wir machen die Modelle basierend auf der bereitgestellten 2D/3D-Dokumentation oder auf der Grundlage unserer eigenen Entwürfe.

Manchmal ist es notwendig, eine einmalige Form herzustellen (z.B. um einen Prototyp anzufertigen). Wir bereiten dann billige und schnelle Styropor- oder Styrodurmodelle vor.

 

Formenbau – wir bauen Verbundformen auf Basis von schrumpfarmen Formsystemen. Die Oberfläche der Form bekommt ein Finish als Hochglanz bzw. helle Mattheit (Satin). Wir haben Erfahrung im Entwerfen und Herstellen von Formen mit einem hohen Grad an Komplexität, bei denen Oberflächenunterteilungen oder Stellen für Vakuumanschluss und Harzzuführung (RTM) projektiert werden müssen.

 

Formenbau anhand der Rekonstruktionsmethode – 3D-Scannen – wir bauen Formen auf der Grundlage bestehender Elemente. Die häufigsten Gründe für solche Bestellungen sind: die Notwendigkeit, die Dokumentation für bereits vorhandene Produkte zu erstellen, Mängel an der 3D-Dokumentation, die Notwendigkeit, handgefertigte Modelle zu verbessern (z.B. Erzielung einer Symmetrie oder einer größeren Genauigkeit, Nachzeichnung gewisser Elemente), die Herstellung eines Spiegelbildes von einem bereits existierenden Produkt. Wir führen derartige Bestellungen mit einem 3D-Scanner aus. Auf der Grundlage eines dafür entsprechend vorbereiteten Modells (ein gescanntes Element) wird eine 3D-Zeichnung erstellt. Dann transformieren wir die Zeichnung dieses Typs mithilfe einer besonderen Software. Aus den mit dieser Methode erhaltenen Zeichnungen kann man frei eine neue Dokumentation, numerische (CNC-) Modelle und dann Formen erstellen.

Scroll Up